Kirche im Hamburg Airport

Kollektenbitte

Die Kirche im Hamburg Airport bittet um eine Kollekte für die Arbeit der Flughafenseelsorge am Flughafen Hamburg

Kirche im Hamburg Airport

Pastor Björn Kranefuß
Flughafenstraße 1 - 3
22335 Hamburg

www.hamburg-airport.de/de/andachtsraeume.php

Kollektenzweck

Die Kirche im Hamburg Airport bittet die Kirchengemeinden der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte für die Arbeit der Flughafenseelsorge am Flughafen Hamburg. Seit dem Jahr 2000 gibt es die Seelsorge am Hamburger Flughafen. Im Jahr 2005 wurde die neue Kapelle eröffnet. Die Passagiere und die ca. 16.000 Menschen, die am Flughafen arbeiten sowie die vielen Besucher*innen des Flughafens finden im Terminal 1 einen modernen christlichen Andachtsraum, der vom Flughafenseelsorger und von Ehrenamtlichen in ökumenischer Verantwortung betreut wird. Menschen, so zeigen die Eintragungen ins Gästebuch, finden hier in der Hektik des Flughafens und im Stress des Berufsalltags die Möglichkeit, innezuhalten? Der Reisesegen, der Schmerz des Abschieds, die Freude des Wiedersehens, der Dank für eine gute Reise – all das findet hier seinen guten Platz. Auch Menschen, die Angst vor dem Fliegen haben, gehen gestärkt. In regelmäßigen Abständen finden Andachten und Ausstellungen statt.  Zudem unterstützen wir Menschen, die sich mittel- und obdachlos am Flughafen aufhalten. 
Zur weiteren Ausgestaltung und Pflege des Raumes, zur Durchführung von Ausstellungen und für die Unterstützung notleidender Menschen am Flughafen ist die Flughafenseelsorge auf Spenden angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses kirchliche Angebot am Flughafen durch Ihre Kollekte unterstützen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
NKK HB2
IBAN
DE64 5206 0410 5606 5650 00
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank
Verwendung­szweck
KST 23483200 Kollekte FHS