Kollektenprojekte: Öffentliche Mitverantwortung

Arbeitskreis Kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Lebendige Erinnerung braucht die Begegnung mit engagierten Menschen. Unterstützen Sie bitte den ehrenamtlichen Arbeitskreis Kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, der sich für eine bewusste Auseinandersetzung mit den nationalsozialistischen Verbrechen einsetzt.

zum Projekt

Begleitung von Menschenrechtsverteidiger_innen

peace brigades international – Deutscher Zweig e. V. (Hamburg) bittet die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte zur Förderung der gewaltfreien Schutzbegleitung von Menschenrechtsverteidiger_innen in Konfliktgebieten.

zum Projekt

contra - Fachstelle gegen Frauenhandel in SH

contra - Fachstelle gegen Frauenhandel: SOS-Ausstieg ermöglichen

In der Beratung begegnen uns Frauen, die aus der Prostitution aussteigen wollen. Nicht alle sind von Zwang und Gewalt betroffen. Aber sie sind am Ende ihrer Kräfte und wollen aufhören. Bitte unterstützen Sie einen SOS-Ausstiegsfond.

zum Projekt

Ein Ausrufezeichen gegen Kinderarbeit in Sambia

Nur wenn die Eltern genügend Einkommen haben, können sie ihre Kinder in Sambia zur Schule statt zur Arbeit schicken. Die Kindernothilfe unterstützt solche Familien gezielt mit einkommensfördernden Maßnahmen. Mit Ihrer Kollekte schenken Sie Kindern eine Zukunftsperspektive durch Bildung. Vielen Dank!

zum Projekt

Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Jedes Jahr machen sich 180 junge Menschen mit ASF auf, um mit Geist und Händen in Europa, den USA oder Israel Friedensarbeit zu tun. Die Freiwilligen fassen dort an, wo es notwendig ist. Sie geben und erfahren zugleich selbst Zuwendung und engagieren sich für ein friedliches Miteinander.

zum Projekt

Gemeinsam für den Frieden

Seit seiner Gründung vor 100 Jahren im Herbst 1919 kümmert sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als privater Verein um die Gräber von deutschen Kriegstoten in der ganzen Welt. Bitte helfen Sie uns dabei, die Gräber zu erhalten und die Erinnerung an die zahllosen Opfer zu bewahren.

zum Projekt

Integratives Angebot für junge unbegleitete Flüchtlinge in der Diakonie Alten Eichen

Die Diakonie Alten Eichen unterstützt junge, geflüchtete Menschen und betreut seit Juli 2016 in einem Wohnheim ihrer Fachschulen für Sozialpädagogik 17 unbegleitete Flüchtlinge, junge Männer und Frauen von 16-21 Jahren. Sie leben mit den Schüler/innen zusammen, die im selben Alter sind.

zum Projekt

Journalist aus Afrika: "Verschwunden" im Nirgendwo!

Tag für Tag werden fast überall auf der Welt Menschen aus den verschiedensten Gründen verhaftet und verschwinden dann spurlos. Jede Information über Schicksal und Verbleib des Opfers fehlt. 
Helfen Sie uns bei der Aufklärung und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Vielen Dank!

zum Projekt

Nachhaltig helfen: kirchliches Landwirtschafts-Programm im Kongo

„Hilfe zur Selbsthilfe“ ist das Ziel der Landwirtschaftsprojekte im Kongo. Unter Anleitung unserer Expertin Sabine Winkler entwickeln die Menschen in Lubumbashi nachhaltige Landwirtschaft. Ihre Spende ist ein wichtiger Beitrag für diese kirchliche Projektarbeit in der Demokratischen Republik Kongo.

zum Projekt

Neuer Mut und Unterstützung für einheimische Fachkräfte in Krisenregionen

Wer stärkt eigentlich jenen Menschen den Rücken, die sich in Kriegsgebieten für andere einsetzen? Oft sind sie selbst von den Folgen der Kämpfe betroffen, haben ihre Häuser verloren, mussten fliehen. Bitte helfen Sie uns, unsere Partnerinnen in ihrem wichtigen Engagement zu stärken.

zum Projekt

Soziale Projekte für Überlebende der NS-Verfolgung

Der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V. bittet die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland sehr herzlich um eine Kollekte für den Erhalt seines sozialen Angebots für Überlebende der nationalsozialistischen Verfolgung.

zum Projekt