Kinder- und Jugendtelefon

Kollektenbitte

Zuhören, Angst abbauen und weiterhelfen - Das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck hilft anonym und kostenlos unter der bundesweit einheitlichen Nummer. Damit unsere Ehrenamtlichen den jungen Anrufern ein offenes Ohr schenken können, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Kollektenzweck

Das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck ist eines von rund 80 Kinder- und Jugendtelefonen bundesweit. Heranwachsende haben die Möglichkeit, sich mit ihren Sorgen und Nöten anonym und kostenlos an die bundesweit einheitliche Nummer 0800 - 111 0 333 zu wenden.

Zuhören, Angst abbauen, weiterhelfen - nach diesen Grundsätzen arbeitet das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck. Ehrenamtliche Mitarbeitende beraten die jungen Anrufer kompetent und einfühlsam. Die anrufenden Kinder und Jugendliche sollen im Gespräch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten (zurück-)gewinnen, ihre Probleme mit Unterstützung selbst zu lösen. Den Anrufenden wird vermittelt, dass sie mit ihren Problemen ernstgenommen werden und dass ihr Anliegen berechtigt ist. Sie machen die Erfahrung, dass ein beratendes Gespräch hilft, die eigenen Gefühle zu entwirren - eine Voraussetzung, um wieder handlungsfähig zu werden.

Im Jahr 2022 besteht das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck bereits seit 40 Jahren. 

Die Mitarbeitenden des Kinder- und Jugendtelefons sind ehrenamtlich tätig. Damit sie diese verantwortungsvolle Arbeit leisten können, durchlaufen sie vor dem Start umfangreiche Schulungen und erhalten fortlaufend Weiterbildungen und Supervisionen. Mit Ihrer Spende sichern Sie die Aus- und Weiterbildung unserer Ehrenamtlichen. Vielen Dank!

Abkündigung

Das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck ist eines von rund 80 Kinder- und Jugendtelefonen bundesweit. Heranwachsende haben die Möglichkeit, sich mit ihren Sorgen und Nöten anonym und kostenlos an die bundesweit einheitliche Nummer 0800 - 111 0 333 zu wenden.

Zuhören. Angst abbauen. Weiterhelfen. Nach diesem Prinzip überlegen die ehrenamtlichen Mitarbeitenden gemeinsam mit den anrufenden Mädchen oder Jungen, ob es jemanden gibt, dem sie ihr Problem anvertrauen können. Der Anruf bei der Nummer gegen Kummer ist für Kinder und Jugendliche häufig ein erster entscheidender Versuch der Problemlösung.

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Ziel des Kinder- und Jugendtelefons. Die anrufenden Kinder und Jugendliche sollen im Gespräch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten (zurück-)gewinnen, ihre Probleme mit Unterstützung selbst zu lösen. Den Anrufenden wird vermittelt, dass sie mit ihren Problemen ernstgenommen werden und dass ihr Anliegen berechtigt ist, auch wenn andere sagen: Stell dich nicht so an! Sie machen die Erfahrung, dass ein beratendes Gespräch hilft, die eigenen Gefühle zu entwirren - eine Voraussetzung, um wieder handlungsfähig zu werden.

Im Jahr 2022 besteht das Kinder- und Jugendtelefon der Gemeindediakonie Lübeck bereits seit 40 Jahren.

Die Mitarbeitenden des Kinder- und Jugendtelefons sind ehrenamtlich tätig. Damit sie diese verantwortungsvolle Arbeit leisten können, durchlaufen sie vor dem Start umfangreiche Schulungen und erhalten fortlaufend Weiterbildungen und Supervisionen. Mit Ihrer Spende sichern Sie die Aus- und Weiterbildung unserer Ehrenamtlichen. Vielen Dank!

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Gemeindediakonie Lübeck e.V.
IBAN
DE59520604100106401929
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank
Verwendung­szweck
Kinder- und Jugendtelefon