Internat für Kinder in Albanischen Bergdörfern

Kollektenbitte

Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. bittet die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte für ein Kinderheim in Albanien.

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Katrin Luther
Körnerstraße 7
19055 Schwerin

Telefon
+49 385 5006 163
E-Mail
luther@diakonie-mv.de

https://www.chwev.de/de/

Kollektenzweck

Die Kollekte wird erbeten für die Albanienhilfe. Seit 20 Jahren betreibt der Christliche Hilfsverein Wismar e. V. in Bishnica , Albanien ein Schülerwohnheim. Kinder aus abgelegenen Bergdörfern haben hier die Möglichkeit, eine reguläre Schule zu besuchen.Normalerweise müssten die Kinder jeden Tag ein oder zwei Stunden zur Schule laufen; doch so können sie von Montag bis Freitag im Wohnheim desChristlichen Hilfsverein in Wismar e. V. leben und die reguläre Schule besuchen. Zusätzlich bekommen sie von den Internatsmitarbeitern individuelle Lernbetreuung, kreative Kurse und Fremdsprachenunterricht. Diese individuelle Betreuung und der erweiterte Horizont ermöglichen den Kindern einen guten Start ins Leben. Das ist keine Selbstverständlichkeit in der abgelegenen Mokra-Region, wo die meisten Familien sehr arm sind und es praktisch keine Arbeitsplätze gibt.

Die Kollekte wird für die Betreuung der Kinder eingesetzt. Insgesamt fallen etwa 150 € pro Kind und Monat an. Da die meisten Eltern zu arm sind, um diese Kosten selbst zu bezahlen, wird dasInternatsprojekt ausschließlich durch Spenden finanziert. Daher bittet das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. dieKirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um Unterstützung. Mit Ihrer Kollekte und Ihrer Spende helfen Sie den Kindern in den albanischen Bergdörfern.

Abkündigung

Die Kollekte wird erbeten für die Albanienhilfe. Seit 20 Jahren betreibt der Christliche Hilfsverein Wismar e. V. in Bishnica , Albanien ein Schülerwohnheim. Kinder aus abgelegenen Bergdörfern haben hier die Möglichkeit, eine reguläre Schule zu besuchen.Normalerweise müssten die Kinder jeden Tag ein oder zwei Stunden zur Schule laufen; doch so können sie von Montag bis Freitag im Wohnheim desChristlichen Hilfsverein in Wismar e. V. leben und die reguläre Schule besuchen. Zusätzlich bekommen sie von den Internatsmitarbeitern individuelle Lernbetreuung, kreative Kurse und Fremdsprachenunterricht. Diese individuelle Betreuung und der erweiterte Horizont ermöglichen den Kindern einen guten Start ins Leben. Das ist keine Selbstverständlichkeit in der abgelegenen Mokra-Region, wo die meisten Familien sehr arm sind und es praktisch keine Arbeitsplätze gibt.

Die Kollekte wird für die Betreuung der Kinder eingesetzt. Insgesamt fallen etwa 150 € pro Kind und Monat an. Da die meisten Eltern zu arm sind, um diese Kosten selbst zu bezahlen, wird dasInternatsprojekt ausschließlich durch Spenden finanziert. Daher bittet das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. dieKirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um Unterstützung. Mit Ihrer Kollekte und Ihrer Spende helfen Sie den Kindern in den albanischen Bergdörfern.

Fürbitte

Herr, wir bitten Dich für die Kinder dieser Welt: schenke Ihnen eine unbeschwerte Kindheit und Erwachsene, die ihre zarten Seelen nicht zertrampeln. Lass sie geborgen sein bei Dir und schenke den Unterstützern aus Wismar die Kraft und Ausdauer, die sie für diese Arbeit benötigen. Sei Du bei Ihnen mit Deinem Segen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.
IBAN
DE20 5206 0410 0006 3014 44
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank eG
Verwendung­szweck
Stichwort: Kinderheim Bishnica 2019/2020