Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung (IEEG)

Kollektenbitte

Missionarische Kirchen- und Gemeindeentwicklung

Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung

Antje Gusowski
Rudolf-Petershagen-Allee 1
17489 Greifswald

E-Mail
ieeg@uni-greifswald.de

https://ieeg.uni-greifswald.de/

Kollektenzweck

Das IEEG ist das einzige universitäre Institut im deutschsprachigen Raum, das sich mit Fragen der missionarischen Gemeindeentwicklung beschäftigt. Es wurde 2004 als Hochschulinstitut der Theol. Fakultät der Universität Greifswald gegründet. Forschung und Lehre zu Evangelisation und missionarischer Gemeindeentwicklung bilden seit mehr als 10 Jahren die Schwerpunkte seiner Arbeit, die von einem ganzheitlichen Ansatz von Mission geleitet ist, der diakonische und evangelistische Schwerpunkte integriert. Forschung und Lehre geschehen in ökumenischem Horizont und internationaler Vernetzung. Zurzeit arbeiten elf Personen am IEEG, die fast ausschließlich durch Drittmittel finanziert werden.
Verschiedene Forschungsthemen werden bearbeitet wie Kirche in ländlichen Räumen, Evangelistische Homiletik, Kurse zum Glauben, Konversion (Wie finden Erwachsene zum Glauben?), neue Gemeindeformen und Burnout-Prävention bei Pastoren. Darüber hinaus geschieht Forschung auch durch Veröffentlichungen und wissenschaftliche Tagungen. Das Lehrangebot zielt sowohl auf die Bildung von Studierenden der Theologie als auch auf die Weiterbildung von Pastoren. Beiden wird ein festes Curriculum bzw. eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungsformate rund um Fragen der Evangelisation und Gemeindeentwicklung geboten. Zudem ist das IEEG mit den Aufgaben der Agentur für missionarische Dienste im Pommerschen Ev. Kirchenkreis betraut und berät beispielsweise Synoden, Kirchenleitungen und kirchliche Führungskräfte.

Abkündigung

Das Institut zur Ersforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung (IEEG) bittet die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte für seine Arbeit.

Das IEEG wurde 2004 als Hochschulinstitut der Theologischen Fakultät an der Universität Greifswald gegründet. Von einem ganzheitlichen verständnis der Mission geleitet, das diakonische und evangelistische Aspekte miteinander vereint, wird vornehmlich solchen Fragen nachgegangen, die für die Zukunft unserer Kirche von besonderer Bedeutung sind. Z. B.: Die Verkündigung des Evangeliums angesichts wachsender religiöser Gleichgültigkeit. Die gedeihliche und fruchtbare Verbindung von lokalem Gemeindeleben nahe bei den Menschen mit den Erfordernissen und Möglichkeiten regionaler Kooperation. Die Entwicklung neuer Ausdrucksweisen christlichen Glaubens für Menschen, die wir bisher nicht im Blick hatten. Die besanderen Chancen von Kirche in ländlichen Räumen. Die Ermutigung, Zurüstung und Würdigung ehrenamtlich engagierter Personen. Mit Ihrer Kollekte unterstützen Sie insbesondere die Finanzierung von Mitarbeitenden des Instituts, die in Forschung und Lehre tätig sind.

Fürbitte

Unser Gott, wir bitten Dich um Deinen Segen für die Arbeit des IEEG. Leite die Mitarbeitenden in Forschung und Lehre zum Wohl unserer Kirche. Hilf, in den vielen Herausforderungen unserer Zeit, Dein Wirken wahrzunehmen und Deinen Willen zu erkennen. Lass ihre Arbeit dazu dienen, die beruflich und ehrenamtlich engagierten Menschen in unserer Kirche zu ermutigen und zu stärken. Hilf damit unseren Gemeinden, Phantasie und Freude zu entwickeln, um die gute Botschaft von Deiner Gnade vielen Menschen nahezubringen. Amen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Förderverein des IEEG
IBAN
DE06 3506 0190 1567 1540 13
BIC
GENODED1DKD
Bankname
Bank für Kirche und Diakonie
Verwendung­szweck
Kollekte für IEEG