Haus der Stille und Begegnung

Kollektenbitte

Das Haus der Stille und Begegnung der Evangelischen Schwesternschaft Ordo Pacis ist ein Ort, an dem Menschen Glauben entdecken und vertiefen können und sich in Glaubens- und Lebenskrisen geistlich und seelsorgerlich begleiten lassen können.

Evangelische Schwesternschaft Ordo Pacis e.V.

Pastorin Annette Link
An den Ziegelteichen 5
21217 Seevetal / Fleestedt

E-Mail
AnnetteLink@web.de

www.ordo-pacis.de

Kollektenzweck

1982 hat die Evangelische Schwesternschaft Ordo Pacis südlich von Hamburg ein Haus für ihre Kommunität Cella St. Hildegard gebaut. Seit jener Zeit sind Menschen als Gäste in diesem Haus willkommen, beten mit den Schwestern, feiern die evangelische Messe mit, suchen geistliche und seelsorgerliche Begleitung, wollen durch Exerzitien ihrem Glauben oder ihrer Berufung auf die Spur kommen oder brauchen einfach nur eine Auszeit. Das Haus ist auch öffentlich gut zu erreichen und liegt direkt an einem Landschaftsschutzgebiet. 2003 löste sich die Kommunität auf und die Schwesternschaft Ordo Pacis machte aus dem ehemaligen evangelischen Kloster ein Haus der Stille und Begegnung. Zwei Schwestern leben im Haus und werden von weiteren Schwestern unterstützt, die sich ehrenamtlich für dieses Haus engagieren. So ist das Haus nach wie vor für alle offen, die Stille und Einkehr suchen. Angebote, wie geistliche Begleitung, Hinführung zur Kontemplation, Exerzitien, Retraiten, und Tage der Stille laden ein, Glauben zu entdecken und zu vertiefen und Gott zu begegnen. Die Gäste bestimmen die Höhe ihres Beitrags für einfache Unterkunft und Verpflegung in Eigenverantwortung selbst. Mit dieser Regelung werden die laufenden Kosten des Hauses gut gedeckt. Um diesen Ort der Stille und Begegnung auch für die Zukunft erhalten zu können, werden Spenden für notwendige Renovierungsarbeiten am Haus und für erforderliche Neuanschaffungen für Haus und Garten erbeten.

Abkündigung

Die Schwestern von Ordo Pacis bitten um Ihre (unsere) Kollekte für ihr Haus der Stille und Begegnung. Dieses Haus ist offen für alle, die Stille und eine Auszeit suchen. Das Haus der Stille und Begegnung liegt südlich von Hamburg direkt an einem Landschaftsschutzgebiet und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Angebote, wie geistliche Begleitung, Hinführung zur Kontemplation, Exerzitien, Retraiten und Tage der Stille laden ein, Glauben zu entdecken und zu vertiefen und Gott zu begegnen.
Durch ehrenamtliches Engagement für das Haus der Stille und Begegnung und durch eine einfache Ausstattung, ist möglich, den Gästen die Höhe ihres Beitrags für Unterkunft und Verpflegung in Eigenverantwortung selbst zu überlassen. Die laufenden Kosten für das Haus werden auf diese Weise durch Gäste und Schwestern von Ordo Pacis getragen. Mit Ihrem (unserem) Kollektenbeitrag unterstützen Sie (wir) notwendige Renovierungsarbeiten am Haus und erforderliche Neuanschaffungen für Haus und Garten. Sie (wir) helfen dadurch mit, diesen Ort der Stille und Begegnung auch in Zukunft zu erhalten.

Fürbitte

Jesus Christus, du bist der Friede, der die Welt durchdringt und verwandelt. Wir bitten dich: schaffe dir Raum in uns und durch uns. Amen.

Mittagsgebet der Schwestern von Ordo Pacis. Dieses Gebet wird täglich von den Schwestern gebetet, auch im Haus der Stille und Begegnung.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Ev. Schwesternschaft Ordo Pacis e.V.
IBAN
DE17207500000005012646
BIC
NOLADE21HAM
Bankname
Sparkasse Harburg-Buxtehude
Verwendung­szweck
Haus der Stille und Begegnung