Große Ökumene für kleine Gemeinden!

Kollektenbitte

Ökumene ist nicht nur das Wort, manchmal braucht es ganz praktische Unterstützung.

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg (ACKH)

Tina Hinz
Shanghaiallee 12-14
20457 Hamburg

Telefon
+49 40 369002-60
E-Mail
info@ack-hamburg.de

www.ack-hamburg.de

Kollektenzweck

In unserer Stadt ist Ökumene mehr als das Gespräch zwischen evangelischer und römisch-katholischer Kirche. Mit inzwischen mehr als 35 Mitgliedskirchen ist die ACKH bestrebt, durch verschiedene Arbeitsgruppen und Veranstaltungen, das Gespräch zwischen den unterschiedlichen Kirchen zu beleben, um so zu einem ökumenischen Miteinander zu kommen. In Hamburg ist die Welt zuhause. Das gilt auch für die Kirchen. In kaum einer Region ist die Ökumene so international wie in Hamburg; insbesondere die fremdsprachigen Gemeinden sind in den letzten Jahren stark angewachsen.

Dies ist ein wichtiges Aufgabenfeld für die ACKH geworden: Die Unterstützung der vielen Migrationsgemeinden. Wir nennen sie „Gemeinden anderer Sprache und Herkunft“, es sind unsere Brüder und Schwestern! Häufig sind diese Gemeinden durch große soziale Probleme belastet, die ihre Mitglieder nach Flucht zu bewältigen haben. Auch für den Aufbau ihrer Gemeinden sind sie oft auf Unterstützung anderer Kirchen angewiesen. Hier ist oft ganz praktische ökumenische Unterstützung notwendig, wenn Räume für Gottesdienste oder besondere Feste gefunden und finanziert werden müssen. Für kleinere Gemeinden oft ein Unterfangen, welches ohne Unterstützung kaum realisierbar ist.

Bitte helfen Sie uns, diesen besonderen ökumenischen Geist zu bewahren und weiter zu beleben. Gemeinsam wollen wir den Reichtum der verschiedenen Traditionen in das kirchliche und kulturelle Leben der Stadt einbringen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
ACK-Hamburg
IBAN
DE34 5206 0410 0006 4215 04
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank
Verwendung­szweck
Unterstützung ACKH Gemeinden