Evangelisches Kurzentrum Gode Tied

Kollektenbitte

Das Ev. Kurzentrum Gode Tied in Büsum bitte die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland um ein Kollekte für: Mütter und Kinder, die eine Mutter-Kind-Kur in Büsum durchführen.

Frauenwerk der Nordkirche

Irene Pabst
Königstraße 54
22767 Hamburg

Telefon
+49 40 30620-1360
E-Mail
irene.pabst@frauenwerk.nordkirche.de

Kollektenzweck

In das Ev. Kurzentrum Gode Tied  kommen Mütter, die von Mehrfachbelastungen
durch Kindererziehung, weiteren familiären Verpflichtungen, wie beispielsweise
der Pflege der eigenen Eltern, Berufstätigkeit sowie weiterer Hausarbeit
erkrankt sind. Durch einen Aufenthalt in Gode Tied in der Trägerschaft der
Nordkirche erfahren sie Entlastung und lernen, ihren Alltag wieder besser
bewältigen zu können. Die Therapien sind auf nachhaltige Veränderungsprozesse
und auf Genesung angelegt. Dabei werden auch Schwerpunktthemen behandelt, wie
unter anderem die Bewältigung des Verlustes eines nahen Angehörigen durch Tod.
Wir helfen den Müttern und Kindern, Kraft zu finden, sich der Wirklichkeit des
Verlustes zu stellen. Ziel ist es, Räume zu schaffen, in denen sich die Mütter
und Kinder nach einem solchen Verlust wieder neu begegnen und gemeinsame
Lebensperspektiven entwickeln können. Schlafstörungen und
Erziehungsschwierigkeiten sind weitere Schwerpunktthemen unseres Hauses. Ziel
der Maßnahmen ist das Verhindern von chronischen Erkrankungen und das
rechtzeitige Intervenieren, bevor der komplette Ausfall der Mutter aus dem
familiären System erfolgt.„Am Meer Kraft tanken
und gesund werden!“
so lautet das Motto des Leitbildes des Kurzentrums.

Es macht uns viel Freude und bestärkt uns in unserer Arbeit,
wenn uns die Mütter und Kinder bestätigen, wie heilsam die Kuren für sie sind:

Abkündigung

Ihre Spende benötigen wir für 
den weiteren konzeptionellen und personellen Ausbau der fachlich fundierten Begleitung in der sensiblen Trauerarbeit mit Müttern und Kindern, die einen nahen Angehörigen verloren haben.
die Anschaffung von Spielgeräten und Spiel-Fahrzeugen für die größeren Kinder 
die Anschaffung von neuen Kinderwagen für das Kinder- und Jugendland
die Auszahlung von Taschengeldern für Mütter, die mittellos zu uns kommen, so dass sie ihren Kindern vor Ort eine kleine Freude machen können, wie ein gemeinsames Eisessen.

Das Frauenwerk der Nordkirche ist Trägerin des Ev. Kurzentrums GODE TIED in Büsum. Gode Tied ist die einzige Mutter-Kind-Kureinrichtung in evangelischer Trägerschaft in der Nordkirche.Über 1.400 Frauen und Kinder machen jährlich eine Kur in GODE TIED, um wieder zu Kräften zu kommen.Neben der medizinischen Therapie sind Einzelberatungen, Seelsorge und Andachten ein Schwerpunkt. Die Kinder werden im einrichtungseigenen Kinder- und Jugendland hervorragend betreut.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Ev. Kurzentrum Gode Tied
IBAN
DE075206 0410 0406 5650 00
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank eG, Kiel
Verwendung­szweck
Spende Gode Tied