Hilfe für notleidende Menschen in Venezuela

Kollektenbitte

Wir erbitten Ihre Kollekte für die von Hunger und Krankheit betroffenen Menschen in Venezuela. Ihre Spende sichert Kindern das tägliche Brot und ermöglicht kranken Menschen, dass sie behandelt werden.

Gustav-Adolf-Werk e.V.

Pastor Heye Osterwald
Bugenhagenstraße 4
17489 Greifswald

Telefon
+49 3834 2005
E-Mail
hgw-johannes@pek.de

www.gustav-adolf-werk.de

Kollektenzweck

Venezuela: Im erdölreichsten Land der Welt spielt sich eine humanitäre Tragödie ab. Fünf Millionen Menschen sind schon außer Landes geflohen. Die im Land Zurückgebliebenen verhungern oder sterben an eigentlich heilbaren Krankheiten. Die Inflation ist hoch. Die Preise für Lebensmittel sind in den letzten Jahren explodiert. Selbst Grundnahrungsmittel sind kaum noch zu bekommen und unerschwinglich teuer. In Krankenhäusern sterben Menschen, weil sie nicht behandelt werden können. Es gibt keine Medikamente. Die Corona-Pandemie verschärft die ohnehin dramatische Lage.
Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Venezuela steht an der Seite der Ärmsten im Land. Doch ohne internationale Unterstützung kann auch sie nicht mehr helfen. Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung für den Kauf von Lebensmitteln für das evangelische Kinderheim in Valencia sowie für den Kauf von Medikamenten für das ökumenische Medizinzentrum in Caracas. In allen drei Einrichtungen finden besonders bedürftige und verletzliche Menschen Hilfe und Schutz.  

Abkündigung

Wir erbitten Ihre Kollekte für die von Armut, Hunger und Krankheit betroffenen Menschen in Venezuela. Mit ihrer Spende sichern sie den Kindern im Kinderheim das tägliche Brot und ermöglichen den Menschen, die im ökumenischen Medizinzentrum in Caracas Hilfe suchen, die Behandlung ihrer Krankheiten. Ihre Spende rettet Leben!

Fürbitte

Wir beten für die Menschen in Venezuela:

Gott, wir bitten für die Menschen in Venezuela, die sorgenvoll erleben müssen, wie ihr Land immer mehr im Chaos versinkt.

Wir bitten dich, dass die, die dafür verantwortlich sind umkehren, und dass dieses eigentlich so reiche Land wieder aufgebaut werden kann zum Wohle aller Menschen, die dort leben.

Wir bitten für die Menschen, die wegen der humanitären Katastrophe aus Venezuela geflohen sind, weil sie nichts mehr zu essen haben oder keine überlebenswichtigen Medikamente mehr haben,

Wir bitten dich um das Leben all der Menschen, die unter der schweren Krise leiden. Weil Lebensmittel und Medikamente kaum noch zu bekommen sind, bitten wir besonders für die Kranken und Armen in Venezuela.

Wir bitten dich für die, die wegen fehlender Medikamente oder wegen Unterernährung sterben müssen. Die siehst die Tränen der Angehörigen, die weinen und weh klagen über den Tod ihrer Lieben.

Wir bitten dich um ein Ende der Gewalt in Venezuela und dass die Spaltung des Landes nicht weiter eskaliert. Gib, dass neue verbindende Brücken zwischen sozialen Gruppen aufgebaut werden können. 

Segne die Hilfsprojekte, die die Not der Menschen lindern! Stärke die Kräfte, die versuchen Armut und Hoffnungslosigkeit im Land zu überwinden.

Wir bitten um Frieden in Venezuela!

Amen 

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Gustav-Adolf-Werk Nordkirche e.V.
IBAN
DE13520604100005300045
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank
Verwendung­szweck
Hilfe für notleidende Menschen in Venezuela