Beratung und Begleitung von Menschen in Lebenskrisen und bei Suizidgefahr Lichtblick Flensburg e. V.

Kollektenbitte

Der Verein Lichtblick Flensburg e.V. bittet Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Ev.- Lutherischen Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte zur Sicherstellung der zeitnahen und niedrigschwelligen Beratung und Begleitung für Menschen in Lebenskrisen und bei Suizidgefahr.

Lichtblick Flensburg e.V. - Hilfe bei Lebenskrisen und Selbsttötungsgefahr

Soeren Hauke
Norderstraße 31
24939 Flensburg

E-Mail
Strahlendorf@Lichtblick-Flensburg.de

www.lichtblick-flensburg.de

Kollektenzweck

Unser Hilfsangebot der psychosozialen Krisenberatung wurde im Jahr 2019 von über 220 Betroffenen in über 1300 Beratungsgesprächen wahrgenommen. Die Hilfesuchenden waren zwischen 10 und 83 Jahren alt. Unsere Statistik zeigt, dass unser Hilfsangebot immer häufiger von jungen Menschen im Alter von 18-25 Jahren in Anspruch genommen wurde. Ergänzend zur Beratung haben ehrenamtliche Mitarbeiter*innen einen Begegnungsnachmittag für unsere Klient*innen geschaffen. Hierbei wird von den Kompetenzen der Klient*innen profitiert, denn diese leiten beispielsweise Kreativ-und Spielenachmittage oder Lesungen an. Zusätzlich werden kleine Aktivitäten, wie Minigolf oder Grillen im Park, unternommen, die für die Hilfesuchenden immer kostenfrei sind. So ist es den Betroffenen möglich, niedrigschwellig neue Kontakte zu knüpfen und ihre Handlungskompetenzen zu erweitern wodurch die Selbstwirksamkeitsüberzeugung gesteigert wird. Es werden also viele neue Lichtblicke für unsere Klient*innen geschaffen. 
Mit den Kollekten helfen Sie die weitere Entwicklung des Vereins zu ermöglichen und auch in Zukunft für die vielen Hilfesuchenden als kostenlose, unbürokratische und schnelle Hilfe zur Verfügung zu stehen.  

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Lichtblick Flensburg e.V.
IBAN
DE35 2175 0000 0017 0409 06
BIC
NOLADE21NOS
Bankname
Nord-Ostsee- Sparkasse
Verwendung­szweck
Spende an Lichtblick