Kollekten-Projekt des Ev. Studienwerkes Villigst e.V.

Kollektenbitte

Bildung ist ein hohes Gut – und ein teures dazu.

Das Evangelische Studienwerk e. V. Villigst bittet die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

um eine Kollekte für seine ideelle Förderung von Studierenden.

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

Bachana Garsevanashvili
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte

Telefon
+49 2304 755196
E-Mail
info@evstudienwerk.de

Kollektenzweck

Das Evangelische Studienwerk ist das Begabtenförderungswerk der evangelischen Kirchen in

Deutschland. Derzeit fördern wir über 1200 Studierende und mehr als 250 Promovierende aller

Fachrichtungen an Universitäten und Fachhochschulen.

Ein Stipendium bedeutet viel mehr als die finanzielle Förderung. Das Evangelische Studienwerk bietet

allen Stipendiatinnen und Stipendiaten ein vielseitiges, interdisziplinäres Bildungsprogramm,

intensive Beratung und Begleitung während des Studiums, Möglichkeiten zu Praktikums- und Auslandssemestern,

weit reichende Mitbestimmung auf allen Ebenen des Werks und den Zugang zu

einem interessanten Netzwerk. Die ideelle Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten liegt

uns besonders am Herzen.

Bildung ist ein hohes Gut – und ein teures dazu. Wenn zum Studium noch internationale Tagungen,

Sprachkurse oder Materialien kommen, können die Kosten schnell steigen. Auch Seminare,

Auslandsaufenthalte und Praxissemester – Kernbestandteile des Villigster Förderkonzepts – wollen

bezahlt sein. Freunde und Förderer ermöglichen durch ihr finanzielles Engagement viele Bildungsangebote

für die Stipendiaten des Studienwerks.

Die Kollekte kommt mit jedem Cent direkt unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten zugute, denn

die Verwaltungskosten werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragen.

Helfen Sie uns auch unseren Auftrag der protestantischen Begabtenförderung zu erfüllen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Ev. Studienwerk Villigst e.V.
IBAN
DE74 3506 0190 2112 5700 15
BIC
GENODED1DKD
Bankname
KD-Bank Die Bank für Kirche und Diakonie
Verwendung­szweck
Kollekten