Voneinander Lernen: Zu Gast in der Nordkirche

Kollektenbitte

Fördern Sie mit Ihrer Spende das Engagement junger Erwachsener, die die Welt in Bewegung bringen. Durch das Süd-Nord Programm sammeln junge Menschen aus den internationalen Partnerkirchen wichtige Erfahrungen und fördern das „Voneinander Lernen“ in der Nordkirche.

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Nadja Gehm
Agathe-Lasch-Weg 16
22605 Hamburg

Telefon
+49 40 88181-130
E-Mail
n.gehm@nordkirche-weltweit.de

https://www.nordkirche-weltweit.de/spenden-und-projekte/projekte/allgemeine-projekte/freiwilligenprogramme.html

Kollektenzweck

Jedes Jahr werden über das Süd-Nord Programm des Zentrums für Mission und Ökumene bis zu 15 Freiwillige aus den Partnerkirchen eingeladen, einen Freiwilligendienst in der Nordkirche zu leisten. Die jungen Erwachsenen aus den unterschiedlichsten Ländern sind in Projekten und Gemeinden der Nordkirche eingesetzt.

Aberaam und Milagros beispielsweise sind zwei der „Süd-Nord-Freiwilligen“: Milagros aus Argentinien ist im Jugendzentrum Wesselburen in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv. Aberaam aus Kiribati hatte in der Seemannsmission Duckdalben immer ein offenes Ohr für Seeleute im Hamburger Hafen.

Nicht nur die Freiwilligen lernen bei ihrem Aufenthalt in Norddeutschland. Auch für die Menschen in den Einsatzstellen, Gemeinden und Gastfamilien ist der Austausch mit den Freiwilligen eine große Bereicherung. Im gemeinsamen Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit vermitteln die Freiwilligen ihren eigenen Blick auf unsere globale Gemeinschaft. Dinge, die sie an ihrem Gastland nicht verstehen, werden hinterfragt – Anderes wird besonders wertgeschätzt. Die gemeinsame Beschäftigung mit Themen wie Heimat, Identität, Werte, Kultur und Rassismus hilft dabei, einen Perspektivwechsel zu vollziehen. Menschen in der Nordkirche erfahren einen interkulturellen Austausch „zu Hause“. Fördern Sie diesen Austausch und das internationale Lernen in der Nordkirche mit Ihrer Spende!

Fürbitte

Himmlischer Vater, begleite die jungen Freiwilligen auf ihrer Reise und in ihrem Dienst. Sei ihnen nahe, wenn sie Nähe brauchen, schenke ihnen Mut, Vertrauen und Humor wenn sie das Fremde verunsichert. Lass aus der Begegnung miteinander Gutes gedeihen und Freundschaft und Verständnis entstehen. Gott aller Menschen und Völker, lass die Daheimbleibenden an der Situation wachsen, spende Zuversicht, wo elterliche Herzen ängstlich sind und Vertrauen in Deine Fürsorge. Und Herr, gib Langmut allen, die organisatorisch mit den Programmen befasst sind, lass die Mitarbeitenden der Konsulate spüren, dass ihre Arbeit einer guten Sache dient. Segne alle, die die jungen Menschen finanziell und ideell unterstützen.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
IBAN
DE77520604100000111333
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank
Verwendung­szweck
Projekt 7015-05 Internationale Freiwilligenprogramme