Gemeinschaft erleben

Kollektenbitte

Der Ring Ev. Gemeindepfadfinder (REGP) wurde 1996 gegründet. Er ist ein Netzwerk von Kirchengemeinden, die ihre Jugendarbeit pfadfinderisch gestalten.
Zu ihm gehören 120 Kirchengemeinden in der Nordkirche mit 6.200 Pfadfindern. Er ist der größte konfessionelle Pfadfinderbund im Raum der Nordkirche.

Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder

Pastor Jan Philipp Strelow
Plöner Chaussee 49
24326 Ascheberg

Telefon
+49 4526 290
E-Mail
j.p.strelow@regp.de

www.regp.de

Kollektenzweck

Im Mittelpunkt der Arbeit des Rings Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) steht das Bemühen, junge Menschen christlich zu prägen, sie kirchlich einzubinden und ihnen und ihren Familien eine Heimat in ihrer Gemeinde zu geben. Auf vielen Veranstaltungen in der Landeskirche und auf den Kirchentagen sind die grün gekleideten Pfadfinder inzwischen selbstverständliche Botschafter der Nordkirche und weit über ihre Grenzen hinaus bekannt und geschätzt. Sichtbares Zeichen unserer Gemeinschaft ist auch das große Pfingstlager auf dem Jugendzeltplatz am Ansveruskreuz bei Ratzeburg, an dem regelmäßig gut 1.200 Gemeindepfadfinder teilnehmen. Damit all dies gelingen kann, brauchen wir gut ausgebildete Jugendliche. Schulungen bereiten Kinder bereits ab 12 Jahren, Jugendliche, aber auch Erwachsene pfadfinderisch und geistlich vor, um in ihren Gemeinden und im Verband Verantwortung zu übernehmen. Jährlich bilden sich auf den Helferkursen, den JuLeiCa-Schulungen, dem Quereinsteigerkurs sowie den Fortbildungstagen des REGP etwa 750 Gemeindepfadfinder fort. 
Der Ring Ev. Gemeindepfadfinder (REGP) bittet die Kirchenkreise, Sprengel und Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland um eine Kollekte für das jährliche Schulungsprogramm.

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP)
IBAN
DE60 5206 0410 0006 4296 37
BIC
GENODEF1EK1
Bankname
Evangelische Bank (EB)
Verwendung­szweck
Kollektenprojekt Gemeinschaft erleben