Beratung binationaler Paare / Auswanderer / Deutscher Rückkehrer aus dem Ausland

Evangelische Auslandsberatung e.V.

Uta Witte
Rautenbergstraße 11
20099 Hamburg

Telefon
+49 40 244836
E-Mail
info@ev-auslandsberatung.de

www.ev-auslandsberatung.de

Kollektenzweck


In der Ev.Auslandsberatung e.V. in Hamburg werden bundesweit Menschen mit Fragen rund um Auswanderung sowie deutsche Rückkehrer gemäß dem Auswandererschutzgesetz beraten. Darüber hinaus finden binationale Paare Rat bei ausländerrechtlichen Problemen, Fragen zur Familienzusammenführung sowie seelsorgerliche Hilfe und Unterstützung im Zusammenhang mit Kultur-, Traditions- oder Religionsverschiedenheit.

Seit nunmehr 144 Jahren gibt es die Ev. Auslandsberatung mit Sitz in Hamburg St. Georg. Gegründet wurde sie 1873 von Hamburger Pastoren und Bürgern, vorrangig zum Schutz und zur Begleitung der Auswanderer nach Übersee. 

Heute beraten insgesamt drei Mitarbeiterinnen, darunter – auch dies hat Tradition - eine Pastorin der Nordkirche, die zahlreichen Ratsuchenden. Dies geschieht vertraulich und unabhängig von Konfession und Weltanschauung. 

Neben der fundierten Beratung von Auswanderern und deutschen Rückkehrern aus dem Ausland ist die Beratung für binationale Paare einer der Arbeitsschwerpunkte.  Diese richtet sich an alle Paare, die Fragen zur Kultur, Tradition, Religion oder den rechtlichen Rahmenbedingungen einer Eheschließung mit Partnern/Innen aus dem Ausland haben. Auch bei Ehegattennachzug und Familienzusammenführung setzen wir uns für die betroffenen Familien ein. Zunehmend nachgefragt wird die interreligiöse Beratung und Begleitung religionsverschiedener Paare.

Abkündigung

Heute erbitten wir Ihre Kollekte für die Arbeit der Evangelischen Auslandsberatung in Hamburg. Hier werden u.a. Menschen mit Fragen rund um Auswanderung und Auslandstätigkeit beraten, ebenso Menschen, die nach längerem Auslandsaufenthalt nach Deutschland zurückkehren. Darüber hinaus finden binationale Paare Hilfe bei zuwanderungsrechtlichen Belangen rund um Heirat, Visa und Familienzusammenführung, sowie seelsorgerliche Unterstützung im Zusammenhang mit Kultur-Traditions- und Religionsverschiedenheit.

Vier Mitarbeiterinnen, darunter eine Pastorin der Nordkirche, nehmen sich der Ratsuchenden an – individuell, vertraulich und unabhängig von Konfession und Weltanschauung. Da der Verein sich überwiegend durch Spenden
finanziert, trägt die heutige Kollekte dazu bei, dass dieser wichtige Dienst weiterhin verrichtet werden kann.

Herzlichen Dank allen Geberinnen und Gebern!




 

Kontoverbindung

Kontoinhaber
Ev. Auslandsberatung e.V.
IBAN
DE31 2005 0550 1230 1225 31
BIC
HASPDEHHXXX
Bankname
Hamburger Sparkasse
Verwendung­szweck
Kollekte